Unsere Elektrotankstelle geht in Betrieb. Gemeinsam mit KREISEL SYSTEMS | HOMETEC geht das Technologiezentrum Freistadt einen Schritt in die Zukunft und bietet eine leistungsfähige Lademöglichkeit für 2 Elektroautos an.

Mit der Errichtung des KREISEL Smart Chargers, einer Doppel Ladesäule vor dem Haupteingang des Technologiezentrums Freistadt hält die E-Mobilität Einzug in unserem Haus. Mietern, Kunden und Gästen stehen nun zwei Ladepunkte vom Typ 2 mit je 22 KW zur Verfügung. Beide Ladepunkte sind rund um die Uhr verfügbar, somit ermöglichen wir während der Arbeitszeit oder eines Termins im TZ eine rasche und kostengünstige Ladung ihres E-Fahrzeuges. Zugang und Abrechnung erfolgen über eine App am Smartphone der Benutzer. Ein intelligentes Lastmanagementsystem im Haus, ebenfalls umgesetzt von KREISEL regelt die Stromversorgung der Ladesäule.

Für Dipl.- BW Walter Kreisel, MBA ist Elektromobilität eine Selbstverständlichkeit:

„Mit der gemeinsamen Investition in eine Ladestation schaffen wir nicht nur eine hochwertige Infrastruktur im TZ sondern geben der E-Mobilität die Chance, weitere Nutzer von Effizienz und Sinn zu begeistern.”

ladsaeule-tz-freistadt

Bildrechte: Technologiezentrum Freistadt

Aktuell zu berichten gibt es außerdem das HOMETEC und KREISEL ELECTRIC nun unter KREISEL SYSTEMS effiziente Energiegesamtsysteme für Private, Gewerbe, Industrie und Energieversorger anbietet. Kreisel Systems entwickelt intelligente Lade-, Energie- und Gebäude- sowie Infrastrukturlösungen, um die Elektromobilität voran zu treiben und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen sowie den CO2-Ausstoß zu verringern.

„Wir können einen Teil des Strombedarfs auch aus unserer Photovoltaikanlage verwenden. Dieser Ansatz passt zur Ausrichtung unseres Hauses. Zusätzlich attraktiv wurde die Investition durch die Unterstützung der Kommunalkredit“, freut sich die Geschäftsführerin DI Christa Kreindl.

Presseaussendung Technologiezentrum Freistadt.