Wie oft kommen wir in die Situation, dass wir im Bett liegen, schon fast eingeschlafen sind und den Fernseher noch ganz abdrehen sollten. Meist wird dieser dann nur in den Standby geschaltet und verbraucht über die Nacht unnötige Energie.

Das Fibaro Steckdosenmodul, auch “Wall Plug” genannt, sagt dem Standby den Kampf  an.

Schritt 1   Gerät hinzufügen

Nachdem das Modul hinzugefügt wurde, gibst du am besten gleich Namen und Raum ein, um dann beim Szenen-Erstellen leichter das Steckdosenmodul zu finden.

Wallplug1

Schritt 2   Standby Leistung ermitteln

Dass das Steckdosenmodul weiß, wann der Fernseher in Standby gegangen ist, musst du einmal den Fernseher an das Modul anschließen und in den Standby versetzen.

Wallplug2

Unser Fernseher verbraucht nun im Standby 8,10 Watt.

Als Schwellenwert werden wir jedoch 15 Watt einstellen, um zu verhindern, wenn einmal der Fernseher im Standby jedoch mehr verbraucht, ihn trotzdem abzuschalten.

Schritt 3   Szene erstellen

Dass der Fernseher bei einer Leistungsaufnahme von weniger als 15 Watt abgeschaltet wird, musst du eine grafische Szene erstellen.

Szenenerstellen5

Drücke dabei auf das Menü Szenen (1), danach auf Szene hinzufügen (2) und Hinzufügen (3).

Szenenerstellen2

Bei Home Center Version 4 gibt es mehrere Möglichkeiten von Szenen. Am besten und einfachsten  geht es mit einer grafischen Szene.

Szenenerstellen3

Gleich Name und Raum ändern und das Häkchen bei “Do not allow alarm to stop scene while alarm is running” setzen, um im Alarmfall dennoch den Fernseher abzuschalten.

Szenenerstellen_1

Um mit der Programmierung zu beginnen, schalte auf Erweitert um und klicke auf das “+”-Zeichen.

Szenenerstellen_2

Szenenerstellen_3

Szenenerstellen_4

Wähle Module -> Messestand -> Wohnzimmer (1) -> Steckdose Fernseher (2)

Bei dir wird es wahrscheinlich keinen Messestand geben, sondern einen anderen Bereich (z.B.: Obergeschoss)

Szenenerstellen_5

Nimm folgende Einstellungen laut Abbildung vor. Danach klicke wieder auf das “+”-Zeichen.

Eine Zeitverzögerung von fünf Minuten wird benötigt, um beim Wiedereinschalten des Steckdosenmoduls fünf Minuten Zeit zu haben, den Fernseher einzuschalten.

Ohne dieser Zeitverzögerung würde der Fernseher sofort wieder abgeschaltet werden, wenn dieser nicht mehr als 15 Watt beim Einschalten verbraucht.

Szenenerstellen_6

Zuletzt musst du nochmal “Steckdose Fernseher” in den Modulen suchen und “AUS schalten” (1) einstellen.

Sichern (2) darfst du  nicht vergessen!

Zusammenfassung:

Unterschreitet die Leistung des Fernsehers die 15 Watt Grenze, so wird dieser fünf Minuten später abgeschaltet.

Um wieder Fernsehen zu können, musst du lediglich den Taster am Wall Plug drücken oder über das App das Gerät einschalten.

Verwendete Produkte aus dem HOMETEC Shop:

Solltest du weitere Fragen haben,
kannst du dich gerne an mich wenden:

  • Daniel Hackl

    Daniel Hackl

    Software Development

    Unser Experte für Elektronik und Hardware-Programmierung.

    E-Mail